Hochwasserschutzprogramm

Flächenabdeckung aus Faserverbund zur Abdeckung eines „offenen“ Regenrückhaltebeckens in einem Wohngebiet



Eingepasste Faserverbundabdeckungen in Belastungsklasse B ( 12,5 to)
Eingepasste Faserverbundabdeckungen in Belastungsklasse B ( 12,5 to)

Leichter Zugang für Betreiber

Im Rahmen einer Hochwasser-Schutzmaßnahme, bestand die Hauptanforderung darin, dem Betreiber die komplette und leichte Zugangsmöglichkeit zum Rückhaltebecken zu gewährleisten, damit dieser u.a. regelmäßig den Pegelstand des Niederschlagswassers in großen Auffangbehältern im Untergrund kontrollieren konnte. Der Schachtraum ist 3 Meter breit und 13 Meter lang. Die Schwierigkeit dieser Konstruktion bestand darin, dass genau über der Mitte des Schachtes ein Stahlträger verläuft. In Abstimmung mit dem Ingenieurbüro, wurde in kürzester Zeit die Abdeckungen für diese Anlage konzipiert.

Die Lage der Schachtabdeckungen ist in einem Wohngebiet. Die Sicherheit für Fußgänger ist durch die rutschhemmende Oberfläche nach DIN 51097 und DIN 51130 gewährleistet.

In den Faserverbundabdeckungen sind werkseitig spezielle rutschhemmende Materialien eingearbeitet
In den Faserverbundabdeckungen sind werkseitig spezielle rutschhemmende Materialien eingearbeitet

Keine Kompromisse an die Qualität

Auf Anfrage können die Abdeckungen individuell produziert werden, d.h. die Maße der Deckel, Versteifungen und Verstärkungen in der Glasfaserstruktur werden den Anforderungen des Bauprojektes angepasst.

Vorteile der Faserverbundabdeckungen:
  • Kundenspezifische Lösungen
  • Ein wartungsfreies Produkt – korrosionsfrei und UV-beständig
  • Hohe Wirtschaftlichkeit
  • Verbesserte Gesundheits- und Sicherheitsaspekte
Das Erscheinungsbild der Abdeckungen fügt sich angenehm in die Umgebung ein
Das Erscheinungsbild der Abdeckungen fügt sich angenehm in die Umgebung ein

Das System der Reihen-/Flächenabdeckung bietet flexibles Ausheben der Deckel

Faserverbundabdeckungen sind leicht, verwitterungsbeständig und sehr belastbar. Durch die Einarbeitung eines hochtechnisierten Harzes während des Herstellungsprozesses wird jede Abdeckung zu einem hochentwickelten, monolithischen Faserverbund-Produkt. Der Vorteil dieses Systems von Reihen-Flächenabdeckungen ist, dass nur die Deckel im vakanten Bereich geöffnet werden müssen.

Ohne schweres Aushebegerät oder zusätzliche Gasdruckfedern, können 2 Personen ohne Probleme die Einzeldeckel bedienen. Je nach Einzelbaulänge sogar nur eine Person.

Für zusätzliche Sicherheit können die Abdeckungen mit einer Verriegelung versehen werden
Für zusätzliche Sicherheit können die Abdeckungen mit einer Verriegelung versehen werden

Ein hochentwickeltes Material

Faserverbundabdeckungen werden mit hohem technischem Know-How in einem weltweit einmaligen Verfahren hergestellt. Dieses spezielle hochentwickelte Material ist innerhalb kürzester Zeit eine moderne effektive Alternative zu den herkömmlichen Stoffen wie Guss, Stahl oder Beton geworden.

Vorteile gegenüber Stahl und Beton:
  • Einfache und sichere Bedienung durch viel weniger Gewicht
  • Belastungsklassen von B (12,5 to) bis F (90 to)
  • Reaktionsträge und Korrosionsbeständig
  • Rutschhemmende/rutschfeste Oberfläche
Hohe Effizienz durch ihre leichte Bauweise

Die Faserverbundabdeckungen tragen maßgeblich zur Unfallverhütung und zur Arbeitssicherheit bei.
Fibrelite composite trench covers
Schauen Sie sich unsere Bereich
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
KHK-Kunststoff-Handel
Kruppstraße 8
76344 Eggenstein
Tel: (07 21) 9 44 25 - 0
Fax: (07 21) 40 40 57
info@khk-karlsruhe.de
KHK Logo